Ihr Warenkorb
keine Produkte

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Vertragspartner
Vertragspartner im Rahmen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sind Anet Ladendorf, Inhaber Anets-Festmoden, (im folgenden " Anets-Festmoden oder aber Verkäufer " genannt), geschäftsansässig: Beersdorf. 9, 06729 Elsteraue und der/die Online-Shop-Besteller(in) - im folgenden auch "Kunde" oder -"Käufer" genannt -.

2. Vertragsgegenstand

Die nachfolgenden AGB gelten für den Kauf aller Produkte, die von Anets-Festmoden im Rahmen des Online-Shops unter der Domain www.Anets-Festmoden.de angeboten werden.

 

3. Zustandekommen des Vertrages, Unterrichtung über den Bestellvorgang

Ihre Bestellung stellt ein Angebot an uns dar, mit Ihnen einen Vertrag über die bestellten Waren abzuschließen. Vorbehaltlich einer gesonderten Vereinbarung oder Regelung kommt der Vertrag durch die elektronische Zusendung (e-mail oder Fax) einer Auftragsbestätigung oder durch Zusendung der Ware zustande

 

4. Speicherung des Vertragstextes bei Bestellung im Internet

Mit Abschluss des Kaufvertrages wird der Vertragstext bei uns gespeichert. Der Käufer kann den Vertragstext beim Verkäufer abrufen, d.h. auf Nachfrage des Käufers stellt der Verkäufer diesem den Vertragstext zur Verfügung.

 

5. Versand und Lieferung

Die Lieferzeiten ergeben sich aus den Lieferbedingungen des jeweiligen Versanddienstleisters. Die Zustellung der Waren erfolgt innerhalb von 3 Werktagen. Als Werktag gilt Montag bis Freitag ohne Feiertage. Die Zustellfrist beginnt mit erfolgreicher Zahlung bzw. Eingang der Vorkasse auf unserem Konto.

 

Die Versandkostenpauschalen betragen für Deutschland 6,99 Euro

Die Versandpauschale enthält die gesetzlich vorgeschriebene Mehrwertsteuer.

6. Verfügbarkeit der Ware

Sollte ein vom Kunden bestelltes Produkt wider Erwarten trotz rechtzeitiger Disposition aus von Anets-Festmoden nicht zu vertretenden Gründen nicht verfügbar sein, wird Anets-Festmoden den Kunden unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informieren und dem Kunden etwa bereits geleistete Zahlungen unverzüglich erstatten.

7. Lieferverzug

Soweit Anets-Festmoden in Lieferverzug gerät, aus Gründen, die Anets-Festmoden selbst zu vertreten hat, gilt für die Haftungsbegrenzung die Regelung der Ziffer 8. Weitergehende Ansprüche des Kunden bleiben vorbehalten.

8. Mängelhaftung

a) Die Mängelhaftung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Offensichtliche Mängel hat der Kunde schriftlich mitzuteilen.
b) Nach Wahl des Kunden ist Anets-Festmoden zunächst zur Nacherfüllung in Form der Mangelbeseitigung oder der Lieferung einer neuen Sache verpflichtet. Für den Fall des Fehlschlagens der Nacherfüllung hat der Kunde das Recht, vom Vertrag zurückzutreten oder den Kaufpreis zu mindern; daneben hat der Kunde Ansprüche auf Schadensersatz im Rahmen der Ziffer 8.

9. Haftung

Die Haftung von Anets-Festmoden nach den gesetzlichen Bestimmungen ist uneingeschränkt gegeben, wenn eine zurechenbare Pflichtverletzung von Anets-Festmoden auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht. Soweit die zurechenbare Pflichtverletzung auf einfache Fahrlässigkeit beruht und eine wesentliche Vertragspflicht schuldhaft verletzt ist, ist die Schadensersatzhaftung von Anets-Festmoden auf den vorhersehbaren Schaden beschränkt, der typischerweise in vergleichbaren Fällen eintritt. Im übrigen ist die Haftung ausgeschlossen. Die Haftung nach den Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes bleibt unberührt.

10. Preise

Für den Endverbraucher erfolgt die Berechnung der Preise, soweit nicht abweichend vereinbart, zu den am Tage der Bestellung gültigen Preisen. Preisangaben sind Endpreise in EURO und beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.

11. Zahlungsbedingungen und Fälligkeit

Die Rechnungen von Anets-Festmoden sind ohne Abzug sofort fällig, wenn nicht auf der Rechnung ein anderer Zahlungstermin angegeben ist. Eine Zahlung gilt erst dann als erfolgt, wenn der Forderungsbetrag dem Bankkonto von Anets-Festmoden gutgeschrieben worden ist.

Folgende Zahlungsmöglichkeiten stehen zur Auswahl:

- Vorkasse / Überweisung Sie zahlen im Voraus direkt auf unser Konto.
  Außerhalb Deutschland: Bitte beachten Sie, dass Sie die eventuellen Bankgebühren übernehmen müssen, damit der volle Betrag bei uns ankommt !!!

- Barzahlung bei Selbstabholung in Beersdorf 9,06729 Elsteraue, nach vereinbarung.

12. Zahlungsverzug

Kommt der Kunde in Zahlungsverzug, gelten die gesetzlichen Bestimmungen. Das Aufrechnungsrecht steht dem Kunden nur zu, wenn sein Gegenanspruch rechtskräftig festgestellt, unbestritten oder anerkannt ist.

13. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Begleichung aller gegen den Kunden bestehenden Ansprüche aus dem Kaufvertrag bleibt die gelieferte Ware im Eigentum von Anets-Festmoden. Solange dieser Eigentumsvorbehalt besteht, darf der Kunde die Ware weder weiterveräußern noch über die Ware verfügen; insbesondere darf der Kunde Dritten vertraglich keine Nutzung an der Ware einräumen.

 

14. Gesetzliches Widerrufsrecht

 

Die nachstehende Widerrufsbelehrung gilt nur für Verbraucher im Sinne des § 13 des Bürgerlichen Gesetzbuches. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen Tätigkeit zugerechnet werden können.

 

Widerrufsbelehrung:

 

Widerrufsrecht

 

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beginnt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie, Anet Ladendorf, Inhaber Anets-Festmoden, Beersdorf 9, 06729 Elsteraue, E-Mail-Adresse: ALadendorf@freenet.de, mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, benachrichtigen. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht zwingend vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, wenn Sie Ihre Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen den Kaufpreis, unverzüglich und spätestens binnen dreißig Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Ware bei uns eingegangen ist. Versandkosten gehen zu Lasten des Käufers. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

 

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen sieben Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf des Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von sieben Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Ware nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

 

 

 

 

- Muster-Widerrufsformular -

______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann können Sie dieses Formular verwenden. Schicken Sie es ausgefüllt zurück. !!!!!Bitte Bankdaten nicht vergessen!!!!)

 

An

Anet Ladendorf

Anets-Festmoden

Beersdorf 9

06729 Elsteraue

 

E-Mail-Adresse: ALadendorf@freenet.de

 

 

Hiermit widerrufe(n)(*) ich/wir(*) den von mir/uns(*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren:

 

...................................................................................................................................................................................

 

....................................................................................................................................................................................

 

.....................................................................................................................................................................................

 

Bestellt am ........................................................................................

Erhalten am ......................................................................................

 

Name des/der(*) Verbraucher(s)(*).............................................................................................................................

Anschrift des/der(*) Verbraucher(s)(*):........................................................................................................................

 

Unterschrift des/der(*) Verbraucher(s)(*):...................................................................................................................

Datum:..................................................

(*) Unzutreffendes streichen

 

§ 15 Datenschutz

Die für die Auftrags- und Bestellabwicklung notwendigen Daten des Käufers werden auf Datenträger gespeichert. Dem Käufer ist dies bekannt und er ist mit der Speicherung einverstanden. Der Käufer stimmt der Erhebung, der Verarbeitung und der Nutzung seiner personenbezogenen Daten hiermit ausdrücklich zu. Der Käufer hat jedoch das Recht, diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Für diesen Fall verpflichtet sich Anets-Festmoden die Löschung der Daten des Käufers unverzüglich vorzunehmen, es sei denn, ein Bestellvorgang ist noch nicht vollständig abgeschlossen.

 

§ 16 Vertragssprache

Die für den Vertrag zur Verfügung stehende Sprache ist deutsch.

 

§ 17. Schlussbestimmungen

Für die gesamten Geschäftsbeziehungen gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Handelt es sich bei dem Käufer um einen Vollkaufmann, um eine juristische Person des öffentlichen Rechtes oder um öffentlich-rechtliches Sondervermögen, gilt als Gerichtsstand Zeitz als vereinbart.

Sollten eine oder mehrere Klauseln dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein, so soll hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt werden.


Shopsoftware by Gambio.de © 2012